Ink - christik
Langes WE

An Christian's Geburtstag wurde gar nicht viel gefeiert und gefaulenzt. Nachdem wir Kuchen gegessen hatten und Jury nun auch endlich da war, gings ans Ausmessen und danach ab in den Baumarkt denn Christian sollte ja einen neuen ,, Arbeitsplatz'' kriegen (das war auch nötig, da der Schreibtisch immer wieder schnell auseinander fiel). Jury hatte genaue Vorstellungen und hatte schon alles gut vorgezeichnet. Dann konnte es eigentlich nur noch losgehen. Aber nein, was schleichte sich denn da an? Die Lustlosigkeit. Sie zwang uns zum nicht anfangen und späterem trinken bei Jan und den Nachtbarn. Doch am nächsten Tag ging es gleich früh los. Eigentlich sollte es ja noch viel früher losgehen, da wir uns alle fest vorgenommen hatten zu joggen, aber ihr wisst ja wie das ist.
Am Donnerstag wollten wir das Holz zurechtschneiden, bis uns einfiel, dass ja Feiertag ist und wir wir das ganze auf Freitag verschieben mussten. Doch dafür gings Freitag richtig los. Morgens frühs standen Christian und ich draussen und er scneidete das Holz zurecht. Am Nachmittag dann bis in den späten Abend wurde alles vollendet. So musste Christian am Samstag nur wieder alles aufbauen und aufräumen, was ziemlich lange gedauert hat. Und Sonntag war dann wie gewohnt Ruhetag. Christian wird bestimmt noch ein paar Bilder reinstellen. Das Resultat ist echt klasse und seine neue Schlafgelegenheit mit den neuen coolen Kissen ist noch viel besser
20.6.06 12:18
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de